Wie wirkt EMS Training bei Rückenbeschwerden ?

Es ist jedem bekannt, jeder hatte es mindestens schon einmal die Rückenbeschwerden. Studien gehen davon aus, das rund 80 % der deutschen an Rückenbeschwerden leiden, die Tendenz ist steigend.

Was genau sind Rückenschmerzen?

Unsere Wirbelsäule ist nicht nur Stabilisator unseres Körpers, sondern sie ist auch Verbindungsleitung zwischen unserem Gehirn und unserem Körper, denn in ihr befindet sich unser Zentrales Nervensystem. Diese Nerven sind für unsere Empfinden und unsere Wahrnehmungen, wie z.B. Schmerz verantwortlich. Wenn Sie Ihren Körper starken Belastungen aussetzen, wie z.B. Stress, schlechte Haltung oder auch zu wenig Bewegung, dann setzen sie Ihre Nerven unter dauernde Belastung. Diese Belastung auf unsere sensiblen Nervenzellen versucht der Körper zu kompensieren indem er die Muskeln in der entsprechenden Region im Rücken verkrampfen lässt. Diese Verkrampfung bedeutet, dass der Muskel übersäuert und so die Durchblutung schlechter wird, wodurch ein Schmerz hervorgerufen wird. Die Folge von physischen oder psychischen Überbelastungen des Körpers, können also Rückenschmerzen hervorrufen.

Warum EMS Training bei Rückenbeschwerden?

Das große Problem von herkömmlichen Trainingsformen  ist, dass sie die großen Muskelgruppen ansprechen. Dabei ist es egal ob sie mit Gewichten arbeiten oder Gymnastik machen, immer werden die großen Muskeln beansprucht und Trainiert. Dabei muss man aber um Rückenbeschwerden zu lindern auch die kleinen tiefer liegenden Muskeln trainieren. Um diese Muskeln in der Tiefe zu erreichen empfiehlt es sich das Training mit dem AmpliTrain vorzuziehen. Diese hochmoderne Trainingsform ermöglicht es erstmals, die tiefliegende Muskelmasse und die kleinsten Muskeln nahe der Wirbelsäule mit derselben Intensität an zu sprechen wie die oberflächlichen und großen Muskelgruppen.
Genau deswegen ist AmpliTraining so erfolgreich bei jeglicher Form von Gelenkbeschwerden aber besonders effektiv und wirksam bei Rückenbeschwerden. Studien konnten in der Vergangenheit schon herkömmlichem Stromtraining eine große Wirksamkeit bei Rückenschmerzen attestieren, doch AmpliTraining ist hier überragend, weil der bei AmpliTraining eingesetzte Strom aus der Sportmedizin und Sportphysiotherapie kommt und genau für solche Trainingsziele über Jahre optimiert wurde.

Warum mit AmpliTrain?

Der Strom mit dem das AmpliTrain arbeitet ist eine modulierte Mittelfrequenz. Durch diese Stromform werden auch die in der Tiefe liegenden Muskeln angesprochen. Der Strom von AmpliTrain ist einer der wenigen am Markt, der die tiefer liegenden Muskeln erreicht. Der Strom wirkt zudem noch auf alle Gewebezellen und ermöglicht so, dass die Zellen aktiviert und wieder mit Blut, Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Dadurch können Verspannungen gelöst werden und sie sind beschwerdefrei.
 

 
 
 
 
.